Infrastrukturentwicklung: Wie die Podolsk-Voskresensky-Brücke in Kiew gebaut wird (Fotobericht)

22459
Foto: Oleg Totzky (tov_tob)

Anfang Mai, im Internet, ein Bloggertov_tob (Oleg Totzky) hat einen großen Fotobericht veröffentlicht, der den Bauarbeiten an der Podolsk-Auferstehungsbrücke in Kiew gewidmet ist.

Auf den Fotos sehen Sie die gesamte Straße der Podilsky Brücke, die von den Rusanivsky Gärten zur Halbinsel Rybalsky führt und alle Ecken und Orte darstellt, die von den öffentlichen Plätzen aus nicht zu sehen sind.

1: Wir beginnen, die Rusaniv-Gärten zu umgehen. Nachdem der Schnee gefallen ist, ist es viel besser, das Ausmaß der zerstörten Gebiete zu sehen. An vielen Stellen, entlang des Weges der Brücke, werden leere Felder oder Unkrautdickichte von früherer Abnutzung verfolgt.
2 Ein paar Häuser haben das unterschiedlichste Aussehen: von Wohn- bis zu 100% der Verlorenen. Nach dem Winter wurde keine neue Kleidung getragen.
3 Am Ende der 25-Linie steigt das Bohrgerät.
4 Bei der näheren Untersuchung stellte sich heraus, dass der Bohrer an die Ostküste des Sees zog. Das heißt, es sollte eine Küstengrabenüberführung geben und die Brücke in den Damm führen, den er weiterhin durch die Gärten führen wird.

  • 5 Vor kurzem gab es einen freigegebenen Bereich für die Arbeit.
    6 In Richtung des gegenüberliegenden Ufers wird der Boden besprüht; Offenbar, um die Paletten unter dem letzten 25-Widerstand zu installieren.
    7 Stellen wir uns der Spitze der Brücke. Im Vordergrund ist die Support-Nummer 21, die jetzt praktisch abgeschlossen ist. Als nächstes wird die Schalung für die 22-Säule aufgefangen, weiter (wo der Bagger geerntet wird) wird das Fundament unter 23-tion vorbereitet. Die Bohrmaschine, die wir auf den vorherigen Fotos gesehen haben, ist hinter dem Kran versteckt. Das Haus der Hauptstadt am Ufer ist noch an seinem Platz, aber das Gebäude umgibt es immer mehr von allen Seiten.
    8 Diese Fotos wurden Ende April gemacht, jetzt ist die Schalung für die 22-Säule bereits fertig montiert.
    9 Nun lasst uns auf die Brücke klettern und sehen, welche Veränderungen sich oben ereignet haben.
    10 Im vergangenen Jahr wurden umfangreiche Arbeiten zur Verlegung von Abdichtungen auf Autoplatten durchgeführt. Und wie Sie sehen können, ist die Installation von Bordsteinen und anderen wichtigen Teilen parallel.
    11 Die rote Abdeckung ist ein Eliminator (nein, kein "Illuminator" und "Eliminatori"). Dies ist eine spezielle Abdichtung, die anschließend mit gescasfalt (Gussasphalt) gestapelt wird. Solcher Asphalt ist viel besser auf den Brücken und kann zum Beispiel auf der Darnytsky Brücke beobachtet werden.
    12 In den Ecken und anderen nicht standardmäßigen Orten wird der Eliminator manuell angewendet.
    13 Auf der Brücke über den Desenka sind auf den Bürgersteigkonsolen bereits gesasfalt gelegt.
    14 Es erschien auch eine Menge Straßenzäune, deren Installation aktiv entlang der gesamten Route zum Dnjepr fortgesetzt wird.
    15.
    16.
    17 Wir bewegen uns weiter auf der Insel Trukhanov. Auf der Brücke können Sie die für die Installation des Rohres vorbereiteten Abflussrohre bemerken. Sie werden unter der Fahrbahn montiert und bevor sie in die Außenwelt gelangen, wird das von der Straße fließende Wasser einer Wasserreinigung unterzogen.
    18 Der Asphalt im oberen Teil der Überführung auf der Insel Trukhanov wurde vor einigen Jahren verlegt.
    19 Auf der Unterseite war letztes Jahr ein abschließender Eliminator.
    20.
    21 Auf U-Bahn-Ebene gibt es keine besonderen Änderungen. Allerdings sind sie hier noch nicht vorgesehen.
    22 Wir nähern uns der Bogenbrücke über den Dnjepr.
    23 Auf den Zugängen zum Dnjepr kann an der Stelle der zahlreichen Verbindungen zu sehen, die die beiden Bögen kombinieren.
    24 Sie sind nicht nur viele, sondern auch viele.
    25 Um besser zu verstehen, warum diese zahlreichen Rohre aussehen, betrachten Sie dieses Layout und die Gitterstruktur zwischen den Bögen:
    26 Während des letzten Jahres wurden die Bündel für das weitere Schweißen und die Montage vorbereitet, hoffentlich werden wir sie bald in einer Höhe zwischen den Bögen sehen.
    27 Neben den Links können Sie die vorbereitete Maschine betrachten, bei der einzelne Elemente zu einer Einheit verschweißt werden.
    28 Werfen wir einen Blick auf die Bogenbrücke.
    29 Viele von Ihnen haben lange auf das Schließen der Bögen, das Aufhängen der Brücke an die Wachen und den Abbau von temporären Stützen gewartet. Im vergangenen Jahr konnten diese Arbeiten erst beginnen, als der Boden der temporären Träger verstärkt wurde (für ein Dutzend Jahre wurde er an manchen Stellen von mehr als 10 m erodiert). Jetzt gibt es erste Anzeichen für eine erneute Arbeit am Bogen: Es werden neue Kabinen für Schweißer installiert, unter deren Abdeckung ein kleiner Montagesatz mit einem durchschnittlichen Bogenabschnitt geschweißt wird.
    30 Um besser zu verstehen, worüber du redest, sieh dir die kleine ungeöffnete Naht links an. Erinnern Sie sich daran, dass nach dem Anheben der mittleren Abschnitte der Bögen zwischen ihnen und den benachbarten Bogensegmenten eine ziemlich große Lücke entstand, in der ein zusätzliches Stück Bogen installiert wurde. Und wenn die Lücke nach rechts während des Schließens des Bogens beseitigt wird, wird die Naht nach links gerade jetzt kochen.
    31 Wir gehen auf die Halbinsel Rybalsky. Es gibt immer noch signifikante Veränderungen und die Umstellung ändert sich so schnell, dass die Fotos bereits eine Woche nach Dreharbeiten hoffnungslos veraltet sind.
    32 Wurden Ende April noch die Armaturen zum Betonieren der ersten Autobohle in diesem Bereich vorbereitet, hat der Betonierprozess bereits begonnen.
    33 Das Betonieren wird jetzt in der Nähe der Bogenbrücke durchgeführt.
    34 Der Beginn des Kongresses auf der Böschung:
    35.
    36 Nicht-Standard-Winkel für Sie in einem Band. Ich kann mir kaum vorstellen, wie der Balken in dieser Stahlbox lackiert ist.
    37 Rallye und Hauptüberführung:
    38 Und vor einem Monat war alles mit Schnee bedeckt.
    39 Es war gut genug, um es zu ersetzen ..
    40.
    41.
    42.
    43.
    44 Neben scheinbar spürbaren Veränderungen in der Verlegung von Trägern und Betonierungen treten und weniger auffällige, aber nicht minder bedeutende Dinge auf. Zum Beispiel, Malen
    45 Andere Betonteile des Geländers sind für das Betonieren der Autobohle vorbereitet, wie durch die montierte Konsole unter der Schalung angezeigt wird.
    46 Balken des Kongresses auf der Böschung werden nach und nach miteinander verschweißt und bereiten sich auf die Betonplatte vor.
    47 Die Montage der Schalung am Boden der Rallye begann im März, jetzt ist die Betonverlegung im Gange.
    48.
    49 Zum ersten Mal auf Ihren Bildschirmen: die U-Bahn-Station "Shipbuilding" von der Plattform-Ebene.
    50.
    51 Das hintere Ende der Station von Havanna.
    52 Auf die Frage, wie sehr sich das Hostel einmischt.
    53 Für jetzt alles, aber es wird sein!


    Abonnieren Sie den nationalen Industriekanal Kanal in Telegramm, lesen Sie uns auch bei Facebook dass Twitterals erster über die ukrainische Industrie wissen.