Das koreanische Unternehmen will in der Region Saporoschje ein Solarkraftwerk errichten

1634

Das koreanische Unternehmen will in der Region Zaporizhzhya ein Solarkraftwerk mit einer Kapazität von 35 MW bauen.

Die Region Zaporizhzhya wurde von der Wirtschaftsdelegation der Republik Korea besucht, die aus Vertretern der Firmen GDC Consulting und GS Engineering and Construction besteht. BenachrichtigtNational Industrial PortalMit Bezug aufelektrovesti.de.

Hauptziel des Besuchs war es, die Aussichten für die Durchführung von Investitionsprojekten im Bereich der alternativen Energien in der Region Zaporozhye zu untersuchen.

  • Während der Verhandlungen haben Vertreter von Unternehmen Informationen über freie Grundstücke für die Durchführung von alternativen Energieprojekten, sowie die organisatorischen und rechtlichen Verfahren zur Verfügung gestellt, die für den Aufbau der Anlage und das Anschließen an das Stromnetz der Ukraine notwendig sind.

    Als Ergebnis des Besuchs wurde eine Liste von Grundstücken erstellt, die potentielle Investoren interessierten, und auch vereinbart, die notwendigen Informationen für die Entwicklung von Machbarkeitsstudien bereitzustellen.

    Vertreter des koreanischen Unternehmens besuchten auch das Solarkraftwerk in Tokmak, um sich direkt mit der Umsetzung solcher Projekte vertraut zu machen.

    Heute verwaltet die GS Group Stromerzeugungsunternehmen auf der ganzen Welt mit einer Gesamtkapazität von 6876 MW.


    Abonnieren Sie den nationalen Industriekanal Kanal in Telegramm, lesen Sie uns auch bei Facebook dass Twitterals erster über die ukrainische Industrie wissen.

    SCHREIBEN SIE EINE ANTWORT

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
    Bitte geben Sie Ihren Namen hier

    Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentardaten behandelt werden.