Usbekistan wurde zum Hauptimporteur des ukrainischen Zuckers

2093
Foto von freien Quellen

Usbekistan im Mai des laufenden Wirtschaftsjahres (2017 / 2018MG, September-August) war der wichtigste Importeur von ukrainischen Zucker - 72% der Gesamtexporte.

Dies berichtet der Pressedienst von "Ukrtsukor", berichtet Interfax-Ukraine.

Insgesamt haben die einheimischen Produzenten 54 im Mai tausende Tonnen Zucker auf den ausländischen Märkten eingeführt, was 29% mehr als im Vormonat ist.

Usbekistan wurde im Mai der Hauptimporteur des ukrainischen Zuckers - 72%. Auch 11% von Lieferungen wurden nach dem Vereinigten Königreich, 5% nach Aserbaidschan, 4% nach Moldawien, - der Leiter der analytischen Abteilung "Ukrtsukor" Ruslan hat Flaschen bemerkt, deren Wörter in der Nachricht enthalten sind.

  • Wie es heißt, in den neun Monaten 2017 / 2018 MR exportiert 433,3 tausend Tonnen Zucker, die 36% weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres ist.

    Das letzte Rekordvolumen der Zuckerexporte hing mit den günstigen Marktbedingungen auf dem Weltmarkt zusammen, doch in diesem Jahr änderte sich die Situation etwas und der Überschuss an Süßsand wird auf fast 10 Millionen Tonnen geschätzt. Daher sollte man in der laufenden oder nächsten Saison keine hohen Preise erwarten, - erklärte der Experte.


    Abonnieren Sie den nationalen Industriekanal Kanal in Telegramm, lesen Sie uns auch bei Facebook dass Twitterals erster über die ukrainische Industrie wissen.