T-72AMT ist der einzige ukrainische Panzer, der vom DSC-Schild der neuen Generation geschützt wird

35890
T-72AMT Foto: Phrase.you

Im August letzten Jahres hat das Staatliche Unternehmen "Kiewer gepanzerte Anlage", Teil des Konzerns "Ukroboronprom", seine Version der Änderung des sowjetischen Panzers T-72A präsentiert. Die Kampfmaschine wurde von KBTZ in Eigeninitiative entwickelt und hieß T-72AMT.

"Wir haben diese Modifikation T-72AMT basierend auf den echten Wünschen und Erfahrungen der ukrainischen Kämpfer gemacht. Und wir haben es auf Kosten unserer Anlage getan, um die verfügbaren Ersatzteile möglichst effizient zu nutzen. In der "Kiev Armoured Plant", sowie bei anderen Unternehmen "Ukroboronproma", ständig mit dem Militär, einem direkten Dialog und einem Austausch von Ideen. Jetzt wird T-72AMT zu einem der Armeekorps der Streitkräfte der Ukraine übertragen.
Nach den Feierlichkeiten (Unabhängigkeitstag), T-72AMT wird auf eine spezielle Deponie geschickt werden, die mit dem jeweiligen Test alle Systeme „getestet werden - sagte der Werksleiter Vadim Shkavro.

Einige ukrainische Militärexperten haben jedoch bei der neuen Änderung eine Reihe von zweifelhaften technologischen Entscheidungen getroffen. So verwendet der Tank russische Motoren-84-1, die es von Kharkiv Versionen von T-72 unterscheidet, Diesel ukrainischen TD verwenden. Darüber hinaus Überwachungsgerät Kommandant (TKN-3UM) Sichtführungseinrichtung (1K13-49 «Neman") und nächtliche Gerätetreiber (TNK-72 oder TVN-4BUP) gemacht oder Unternehmen Aggressor Land oder Weißrussland. Darüber hinaus haben sie eine ziemlich veralten und minderwertig in der modernen westlichen Proben OBT zur Behandlung von fortgeschrittenen Lösungseigenschaften.

T-72AMT Foto: Ukroboronprom

Weitere Verbesserungen eine Tendenz in der ukrainischen Abwehr - setzten die Räder auf den Schienen des Typs T-80, ein einfachen Anti-Flugzeug-Maschinengewehr ersetzt durch 12,7-mm-Maschinengewehr Installation mit Fernbedienung des T-64BV. Der Komplex besteht aus Funkkommunikations Herstellung und türkischen Unternehmen Aselsan ukrainischen „Lybid-K 2RB.“ Darüber hinaus wird der Tank mit moderner Navigationsausrüstung GLONASS / GPS CH-3003 "Basalt" (Produktion SE "Orizon-Navigation") ausgestattet.

  • Ein weiteres großes Plus T 72AMT ist die Verwendung von entwickelten Kyiv CB "Ray" guided missile (TUR) "Combat". Diese Bewaffnung wird durch einen halbautomatischen Laserstrahlmodus gesteuert. Dies markiert nicht das Ziel, und den Schwanz einer Rakete, die diese Opposition TOUR Standardmittel zu heben Hindernisse macht. „Combat“ ist in der Lage das Ziel in einer Entfernung von 5 km zu treffen, und der Abstand er 17,5 Sekunden und der Tandemgefechtskopf ist ausreichend broneprobyttya (750 mm für DZ) überwinden kann jede Art von Rüstung zu zerstören.

    Eine gesonderte Überlegung verdient den Schutz des Tanks, der ernsthaft gestärkt wurde. So hing eine große Anzahl von DK-Einheiten und zusätzlichen Sicherheitselementen an dem Tank und bedeckte fast alle gefährlichen Stellen in den vorderen und seitlichen Projektionen des OBT. Das Motor-Getriebe-Fach und der hintere Teil des Turms sind durch spezielle Antikumulationsgitter geschützt, die kumulative Munition "schneiden" können. Solche Gitter haben sich bei den Kämpfen im Donbass bewährt.

    Aber die Hauptsache „Highlight“ von Kiew Tank war vorgerückte Maschinenausrüstung DZ „Shield-72» BTSKT Entwicklung ‚Mikrotek.‘ Diese Entwicklung auf dem Komplex „Messer“ (montiert auf den Tanks „Bulat“ und T-84), aber mit einer Reihe von Merkmalen verändert wird. Der dynamische Schutz „als“ und die Erfahrung der Kämpfe in der Donbass, hat dazu geführt, dass dieser Komplex, der 3 mal leichter als ein Satz von RS „Doublet“ (auf „Hold BM“) an die letzte Vorstellung fast gleich sind. Obwohl Kiew Unternehmen einen neuen dynamischen Schutz für andere Arten von Tanks (basierend auf T und T 64-80) die Entwicklung, nämlich T 72AMT die erste und bisher das einzige, das diese neue Entwicklung verwendet.

    Behälter T-72AMT

    SE "Panzer Kyiv Plant", enthalten in AC "Ukroboronprom" für ihre Working Capital Modernisierung entwickelte einen neuen Kampfpanzer T-72 T-72AMT zu bilden. In seinem Design wurde höchste Aufmerksamkeit auf die Erfahrung bezahlt, die ukrainischen Truppen in dem Gebiet ATO waren. Modernisierung betroffen, vor allem von den erhöhten Sicherheit, Aufbau von digitalen Radios, die Panzerbesatzungen kommunizieren direkt mit Infanterie-Einheiten zu ermöglichen, sowie Nachtsichtgeräten für alle Besatzungsmitglieder mit modernen elektronenoptischen Wandlern dritte Generation. Details: http://ukroboronprom.com.ua/uk/media/tank-t-72amt-vprovadzhennya-bojovogo-dosvidu-u-zoni-ato-kyyivskym-bronetankovym-zavodom.html

    Veröffentlicht Staatskonzern "Ukroboronprom" Montag, xnumx August xnumx


    Abonnieren Sie den nationalen Industriekanal Kanal in Telegramm, lesen Sie uns auch bei Facebook dass Twitterals erster über die ukrainische Industrie wissen.